Professionelle Trauerbegleitung

Tränen reinigen das Herz.

Fjodor M. Dostojewski

Jedes irdische Leben endet mit dem Tod. Sterbefälle lösen in der Regel einen Trauerprozess aus, der begleitet sein will. Professionelle Trauerbegleitung bietet Ihnen geistlichen Beistand, wenn Sie ihn brauchen. Ich bin jeder Zeit für Sie erreichbar unter der
E-Mail: trauerbegleitung@lebenshaus.net
oder unter der Handy-Nummer: 0176-73460030

Die Trauerbegleitung besteht, nach einer ersten Kontaktaufnahme, in der Regel aus drei Elementen:

  1. persönliches Trauergespräch
  2. individuelle Gestaltung der Trauerfeier
  3. ein oder mehrere Gespräche nach der Trauerfeier

Persönliches Trauergespräch

Im persönlichen Trauergespräch habe ich so viel Zeit für Sie, wie Sie brauchen: Zum Reden, zum gemeinsamen Schweigen, um über das Leben an sich nachzudenken. Im Trauergespräch werden wir das Leben des Verstorbenen in den Blick nehmen und eine passende Gestaltung der Trauerfeier finden.

Trauerfeier

Die Trauerfeier soll Ihnen und allen Anwesenden den Raum und die Möglichkeit bieten, von dem verstorbenen Menschen würdig Abschied zu nehmen. Der Prozess des Abschiednehmens ist individuell verschieden. Somit gibt es auch nicht den einen perfekten Ablauf für eine Trauerfeier. Aber machen Sie sich darüber keine Sorgen: Wir werden eine für Sie stimmige Trauerfeier organisieren. Sie äußern Ihre Wünsche und Bedürfnisse – und wir kümmern uns um den Rest, so dass Sie sich innerlich ganz auf das Trauerritual einlassen können.

Gespräche danach

Auch wenn eine stimmige Trauerfeier den Trauerprozess im positiven Sinn beschleunigen bzw. erleichtern kann, hört die Trauer um den Verlust eines geliebten Menschen nicht von einem auf den anderen Moment einfach auf. Für mich ist die Trauerbegleitung mit der Trauerfeier nicht beendet. Ich bin weiterhin für Sie da, wenn Sie dies wünschen. Wir vereinbaren – entsprechend Ihren Bedürfnissen – ein oder mehrere Gespräche.

„Ich danke Herrn Pfarrer Schulte für die persönliche und einfühlsame Begleitung vor, bei und nach der Trauerfeier meines verstorbenen Mannes. […] Mein Wunsch ist es, dass viele Menschen eine solch tröstende Begleitung erfahren.“

Irmgard Klittich aus Pforzheim

„Es ist immer schwer einen Menschen zu verlieren. Beim Trauergespräch merkte ich sehr schnell, da ist jemand der mich in meiner Trauer auffängt und mir zuhört. Es hat mir einfach gut getan. Die liebevolle und einfühlsame Trauerrede mit meinen gewünschten Liedern wurden von Hr. Schultes Sohn gesungen und von Hr. Schulte auf der Gitarre begleitet. Ich fühlte mich rundum geborgen und aufgehoben.“

Silvia Schwenger aus Pforzheim